Alpauftrieb 2016

Am 4. Juni 2016 treffen sich die Schafbauern und die Helfer bei der „Furggelen“. Die Schafe werden gezählt, begutachtet und einigen noch eine Glocke übergestreift. Alle sind da, jetzt kann es losgehen. Der Weg führt uns über den Schönbüehl vorbei am Talalpsee und hoch über die Plangge zum untersten Punkt der Alp Tros. Die Tiere laufen schnell und ohne Zwischenfälle den Weg hoch. Bereits nach 2 Stunden haben wir unser Ziel erreicht und unsere Köche Marion und Herbie sind mit unserer frühen Ankunft überrumpelt worden. Sie haben uns nicht so früh erwartet. Schnell wird der Herd eingeheizt und ein sehr feines Mittagessen auf den Tisch gezaubert. Vielen herzlichen Dank euch Beiden. Die Schafe haben inzwischen den Weg zum feinen, saftigen Gras gefunden. Nach dem Mittagessen machen sich die Bauern und Helfer wieder auf den Weg ins Unterland und wir bleiben hier oben auf der Alp Tros und geniessen das Älplerleben. Vielen herzlichen Dank an alle die uns geholfen haben.