Alpabtrieb 2016

Lueget nid ummä dä Wolf got ummä. Lueget nid zruck dä Wolf got über d Brugg.

Den ersten Alpsommer als Pächterin werde ich nicht so schnell vergessen. Wir planten den Alpabtrieb am 17. September 2016.
Am 12. September 2016 machte uns aber der Wolf einen Strich durch unsere Rechnung. Er holte sich ein Lamm.
Der Wildhüter riet uns, die Alp so schnell als möglich zu verlassen.

Am nächsten Morgen trafen sich die Schafbauer um die Schafe ins Tal zu treiben. Auf dem Weg fanden wir leider noch ein totes
Schaf und drei weitere haben wir leider nicht mehr gefunden. Trotz allem sind wir mit einem blauen Auge davon gekommen.

Ganz herzlichen Dank an unsere Schafbauer und ein ganz besonderer Dank geht auch an Ursula Kamm.

Wolfbeitrag im
TV Südostschweiz
(klicken auf Bild)